#readyforsummer Part1

Wasser rockt!

Gesagt getan, heute ist Montag, also geht's direkt los. Wer jetzt auf Abkürzungen hofft - sorry die gibt es leider nicht. Aber es gibt schon ein paar Tipps und Tricks, die sich mit Leichtigkeit in Deinen Alltag einbinden lassen. Der erste Tipp, hört sich relativ banal an, wird aber leider von vielen nicht beachtet. Tipp 1 wäre da: Wasser trinken. Ja richtig einfach genug Wasser trinken. Denn Wasser ist nicht nur essentiell für den Körper, sondern hat auch ein paar positive Nebeneffekte die auf dem Weg zum Summer Body helfen.


Genug trinken ist wichtig, nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch fürs Abnehmen. Aber kann man durch Wasser trinken abnehmen? Ja kann man. Nicht 20kg in 2 Wochen, aber definitiv unterstützt man seinen Körper auf dem Weg zum fitteren Ich.

 

Häufig wird Durst als Hunger gedeutet und anstatt zu trinken, wird gegessen. Deshalb sollte man immer eine Flasche griffbereit haben. Im Büro also immer ein Glas Wasser auf den Schreibtisch stellen und direkt wieder auffüllen, wenn es leer ist. Wenn dies nicht erlaubt ist, einfach Trinkpausen fest in den Tagesablauf einplanen und sich auch dranhalten. Aber warum das alles? Wasser transportiert Sauerstoff und versorgt so unsere grauen Zellen damit, was uns aktiver bzw. wachsamer macht. Mein Tipp über den Tag verteilt sollten zwischen 2-3 Liter Flüssigkeit (Wasser, ungesüßte Tees oder auch mal ein dünnes Saftschorle) aufgenommen werden.

 

Außerdem (Vorsicht Bikinfigur Tipp ;-)) füllt Wasser den Magen und man hat weniger Hunger. So ganz nebenbei feuert ausreichender Wasserkonsum den Metabolismus an und das hilft natürlich auch beim Abnehmen.

 

Wasser ist auch ein wahres Schönheitselexier, es sorgt für einen leuchtenden Teint und macht die Haut elastische, was wiederum der Faltenbildung vorbeugt. 

Ein Wahnsinns Vorteil von Wasser ist, dass es einfach ausgedrückt, Deinen Körper von innen reinigt. Es spült Giftstoffe beim Toilettengang raus und reduziert so nebenbei das Risiko von Nierensteinen.


Aber nicht nur so unterstützt Wasser die Gesundheit, es ist ein förmlicher Booster für das Immunsystem. Wasser hilft bei Erkältungen und anderen Krankheiten. Im Gegensatz zu anderen Getränken, wie Kaffee oder Limonaden, reduziert Wasser außerdem das Herzinfarkt Risiko.

 

Zu wenig Flüssigkeitszufuhr, ist eine häufige Ursache von Kopfschmerzen. Durch ausreichende Hydration können diese in den Griff bekommen werden. Wasser hat auch eine positive Auswirkung auf die Verdauung. Bei Problemen mit dieser, sollte der Flüssigkeitshaushalt justiert werden.

 

Last but not least auf der 'Wasser Pro Liste': Wasser trinken spart Geld! Kein anderes Getränk ist so günstig wie das klare Nass. Das ersparte Geld kann man direkt in die Urlaubskasse werfen! ;-)

 

Wem pures Wasser auf Dauer zu langweilig wird, kann frisches Obst oder Gemüse, in die Wasserflasche geben und hat so eine kalorienarme und besonders schmackhafte Limonade. Den Kombinationsmöglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt - von Himbeeren, über Erdbeeren oder Zitronenscheiben, ist alles möglich! Beeren am besten als ganze Frucht reinwerfen und Dinge wir Gurken oder Äpfel einfach in Scheiben schneiden und in die Flasche geben.



Deine Aufgabe für nächste Woche: Stelle sicher das Du über den Tag hinweg genügend Flüssigkeit zu Dir nimmst. Wenn Dir das schwerfällt, speichere doch einfach Erinnerungen in Dein Handy ein oder plane die Trinkpausen als feste Dates. Wasser rockt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0